Exkursionsvortrag Bolivien – 03.07.2017

When:
3. Juli 2017 @ 19:30 – 21:00
2017-07-03T19:30:00+02:00
2017-07-03T21:00:00+02:00
Where:
Hörsaal C - Eingang Hindenburgstr.
Kochstraße 4
91054 Erlangen
Deutschland

bolivien1

bolivien3

Das Land der Lamas, Alpakas, Vicuñas und Kondore hat für jeden etwas zu bieten. Die Exkursion führte die 24 Studierenden und die 2 Dozierenden der FAU von den Yungas über das Altiplano bis in die Höhen der Anden-Kordilleren auf 5200 m Höhe.
Angefangen bei der Millionen-Metropole La Paz mit einem Höhenunterschied von 1000 Metern innerhalb der Stadt, über den weltberühmten Salzsee Salar de Uyuni ohne visuelle Perspektive – dafür mit umso mehr Selfie-Potential – den verlassenen Eisenbahnfriedhof, den Sajama-Nationalpark mit dem höchsten Berg Boliviens, die Kolonialstadt Sucre und viele weitere sehenswerte Orte ging es hoch hinauf oder schwindelerregend tief bergab.
Es war entweder extrem kalt oder extrem heiß, bei den Trekkingrouten gingen die Teilnehmer*Innen an ihre körperlichen Grenzen. Verlassen konnte man sich während der Reise immer auf spontane Überraschungen, Kuriositäten oder anderweitige Extreme. Das wohl längste Substantiv-Konstruktiv, „Gemeindebasierter Ethno-Öko-Trekking-Tourismus“, machte dem Land alle Ehre.
bolivien4Die Vielfalt des Landes lässt sich am besten persönlich erfahren. Lassen auch Sie sich von bolivianischem Essen, Trinken und Bildern der besonderen Art überraschen und erfahren Sie etwas über Bolivien und seine usos y costumbres!

WANN?   Montag, 03. Juli 2017, Beginn um 19.30 Uhr, Einlass: ab 18.30 Uhr
WO?  Im Hörsaal C in der Kochstraße 4, 91054 Erlangen