Kalender | Kalender – Institut für Geographie

London - Canary Wharf London - Canary Wharf

Kalender

So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2
3
Institutskolloquium PG „Dendrochronological research on the Tibetan Plateau“ – 03.05.2017 12:15
Institutskolloquium PG „Dendrochronological research on the Tibetan Plateau“ – 03.05.2017 @ Hörsaal C - Eingang Hindenburgstr.
Mai 3 @ 12:15 – 13:45
Institutskolloquium PG "Dendrochronological research on the Tibetan Plateau" - 03.05.2017 @ Hörsaal C - Eingang Hindenburgstr. | Erlangen | Bayern | Deutschland
Institutskolloquium Physische Geographie Minhui He (Erlangen) Thema: Dendrochronological research on the Tibetan Plateau The Tibetan plateau is one of the key regions of interest in global climate change research. Tree rings are one of the main archives used in the reconstruction of past climate variability on the Tibetan plateau and to assess the impact of...
4
5
6
7
8
FGG-Vortrag: Die Arktis im Fokus geoökonomischer und geopolitischer Interessen – 08.05.2017 18:30
FGG-Vortrag: Die Arktis im Fokus geoökonomischer und geopolitischer Interessen – 08.05.2017 @ Hörsaal C - Eingang Hindenburgstr.
Mai 8 @ 18:30 – 20:00
FGG-Vortrag: Die Arktis im Fokus geoökonomischer und geopolitischer Interessen – 08.05.2017 @ Hörsaal C - Eingang Hindenburgstr. | Erlangen | Bayern | Deutschland
Themenschwerpunkt Frühjahr/Sommer 2017 „Internationales Wissenschaftsjahr: „Meere und Ozeane„ Moderation: Prof. Dr. Matthias Braun & Prof. Dr. Achim Bräuning  Vortragsprogramm der Fränkischen Geographischen Gesellschaft (in Kooperation mit dem Institut für Geographie der FAU und der Volkshochschule Erlangen) – Im Kontext des Wissenschaftsjahrs ‚Meere und Ozeane: Entdecken. Nutzen. Schützen‘ bieten vier Vorträge fundierte Einblicke in die Regionen...
9
Info-Veranstaltung zu Wegen ins Ausland 18:00
Info-Veranstaltung zu Wegen ins Ausland @ Seminarraum 00.175
Mai 9 @ 18:00 – 19:30
Raus in die Welt! Auslandserfahrungen sind für Arbeitgeber ein wichtiges Kriterium bei der Besetzung von Stellen mit Uni-Absolventen. Auslandsaufenthalte können auf vielfältige Art und Weise in das Studium integriert werden. Im Rahmen einer Info-Veranstaltung am Dienstag, den 9. Mai um 18.00 Uhr im Seminarraum 2 00.175 in Tennenlohe werden sowohl Partnerinstitutionen des Instituts für Geographie...
10
Institutskolloquium PG „Climate and water: New (and old) approaches to manage enduring issues“ – 10.05.2017 12:15
Institutskolloquium PG „Climate and water: New (and old) approaches to manage enduring issues“ – 10.05.2017 @ Hörsaal C - Eingang Hindenburgstr.
Mai 10 @ 12:15 – 13:45
Institutskolloquium PG "Climate and water: New (and old) approaches to manage enduring issues" - 10.05.2017 @ Hörsaal C - Eingang Hindenburgstr. | Erlangen | Bayern | Deutschland
Institutskolloquium Physische Geographie Nizar Abu-Jaber zum Thema Climate and water: New (and old) approaches to manage enduring issues Jordan is one of the poorest countries in the world in water resources. While part of this is due to the region’s climate, this has been exasperated by modern population and economic growth. Climate change is also...
11
12
13
14
15
16
17
Institutskolloquium KG „„Eröffnung des Geodatenzentrums am Institut für Geographie“ – 17.05.2017 12:15
Institutskolloquium KG „„Eröffnung des Geodatenzentrums am Institut für Geographie“ – 17.05.2017 @ Hörsaal C - Eingang Hindenburgstr.
Mai 17 @ 12:15 – 13:45
Institutskolloquium KG "„Eröffnung des Geodatenzentrums am Institut für Geographie“ - 17.05.2017 @ Hörsaal C - Eingang Hindenburgstr. | Erlangen | Bayern | Deutschland
Mittwoch, 17. Mai 2017, 12.15 Uhr im Hörsaal C Institutskolloquium Kulturgeographie Christian Bittner, Georg Glasze, Konstantin Böhm, Finn Dammann (Erlangen/Nürnberg) Eröffnung des „Geodatenzentrums“ am Institut für Geographie der FAU Erlangen-Nürnberg Im Kontext neuer sozio-technischer Praktiken im Web 2.0 entstehen immer mehr digitale Daten, die mit einer geographischen Referenz versehen sind (Geodaten). Die Verarbeitung und Nutzung...
Das „geographische Café“ – 17.05.2017 18:30
Das „geographische Café“ – 17.05.2017 @ Lesecafé der VHS Erlangen (Altstadtmarktpassage)
Mai 17 @ 18:30 – 20:00
Das „geographische Café“ - 17.05.2017 @ Lesecafé der VHS Erlangen (Altstadtmarktpassage) | Erlangen | Bayern | Deutschland
Das „geographische Café“ ist eine neue Veranstaltungsform in Kooperation der Fränkischen Geographischen Gesellschaft mit der Volkshochschule Erlangen und dem Institut für Geographie der FAU, die von den „Cafés Géographiques“ in Frankreich inspiriert ist. In der angenehmen Atmosphäre des Lesecafés in Erlangen können dabei Impulse von Geographinnen und Geographen aus Wissenschaft und Praxis diskutiert werden. Angelehnt...
18
19
20
21
22
23
24
Institutskolloquium PG „Using Remote Sensing to Study Urbanization and Land Cover Changes in Amman“ – 24.05.2017 12:15
Institutskolloquium PG „Using Remote Sensing to Study Urbanization and Land Cover Changes in Amman“ – 24.05.2017 @ Hörsaal C - Eingang Hindenburgstr.
Mai 24 @ 12:15 – 13:45
Institutskolloquium Physische Geographie Dr. Zeynad Makhamreh zum Thema Using Remote Sensing to Study Urbanization and Land Cover Changes in Amman – Jordan     Jordan experienced a high rate of urbanization during the last five decades resulting in accelerated annual growth rates, and a concentration of population in main cities. Amman city has more than...
25
26
27
28
29
FGG-Vortrag: Ozean-Eis Wechselwirkung in den polaren Meeren – 29.05.2017 18:30
FGG-Vortrag: Ozean-Eis Wechselwirkung in den polaren Meeren – 29.05.2017 @ Hörsaal C - Eingang Hindenburgstr.
Mai 29 @ 18:30 – 20:00
FGG-Vortrag: Ozean-Eis Wechselwirkung in den polaren Meeren – 29.05.2017 @ Hörsaal C - Eingang Hindenburgstr. | Erlangen | Bayern | Deutschland
Themenschwerpunkt Frühjahr/Sommer 2017 „Internationales Wissenschaftsjahr: „Meere und Ozeane„ Moderation: Prof. Dr. Matthias Braun & Prof. Dr. Achim Bräuning  Vortragsprogramm der Fränkischen Geographischen Gesellschaft (in Kooperation mit dem Institut für Geographie der FAU und der Volkshochschule Erlangen) – Im Kontext des Wissenschaftsjahrs ‚Meere und Ozeane: Entdecken. Nutzen. Schützen‘ bieten vier Vorträge fundierte Einblicke in die Regionen...
30
31