Annika Zeddel | Annika Zeddel – Institut für Geographie

Madrid Madrid
Annika Zeddel

Annika Zeddel

, ,

Institut für Geographie
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Wetterkreuz 15
D-91058 Erlangen

Room: Glückstr. 5 1.011 oder 03.033


ed.ua1490427751f@led1490427751dez.a1490427751kinna1490427751
Phone: +49 (0)9131 8522656

Office hours: nach Vereinbarung
Office hours (term break): nach Vereinbarung

Research areas: ,

Research interests: geographische Migrationsforschung, Stadtgeographie, Praxistheorien, Kulturgeographie, Sozialgeographie und politische Geographie



Curriculum Vitae | Publications | Research | Teaching

Curriculum Vitae

  • WS 2006/07: Bachelorstudium Geographie und Kultur- und Sozialanthropologie an der WWU Münster
  • 2009/10: Erasmussemester in La Laguna, Teneriffa
  • 2010: Bachelor of Arts
  • WS 2010/11: Masterstudium Kulturgeographie an der FAU Erlangen-Nürnberg
  • 2010 – 2012: Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Geographie:
    • Tutorium für die VL „Bev.- und Sozialgeographie“ bei Prof. Dr. Georg Glasze
    • projektbezogene Arbeiten und Recherchen für Dr. Klaus Geiselhart zum Thema “Gesundheitskulturen”
  • 2013: Master of Arts im Fach Kulturgeographie
  • seit Okt. 2013: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Prof. Fred Krüger

Publications

  • Winkler, J., Zeddel, A., Hahn-Hobeck, N. et al (2011): Das Idealbild der involved community. (Re-)Produktion gesellschaftlicher Differenzierungen durch quartiersbezogene Stadtpolitiken am Beispiel des New Deal for Communities-Programms in Großbritannien. In: Fränkische Geographische Gesellschaft, Bd. 58, S. 67-94.
  • Zeddel, A. (2013): Geographien des Über-Setzens. Prozesse der Ideentranslation im Kontext von HIV/Aids-Informationsmaßnahmen in Botswana. Zulassungsarbeit.

 

Research

  • 2011: 10-tätige Feldforschung in London im Rahmen des Master-Moduls „Lehrforschung“ . Thema: Der Umgang mit kultureller Differenz in städtischen Quartierspolitiken Großbritanniens.
  • seit 2014: eigene Forschung im Rahmen eines Promotionsvorhabens zum Thema “erfahrungsbasierte Aushandlungsprozesse und Raumkonstruktionen im Kontext von ehrenamtlichem Engagement in der Flüchtlingsarbeit”

 

Teaching

  • WS 2013/14: Seminar KG / PG “Mensch-Umwelt-Beziehungen”
  • SS 2014: Begleitseminar Kulturgeographie mit Geländetag
  • WS 2014/15: Seminar KG “Migration”
  • SS 2015: Begleitseminar Kulturgeographie mit Geländetag