Björn Saß | Björn Saß – Institut für Geographie

Äthiopien - Semien Äthiopien - Semien
Björn Saß

M.Sc. Björn Saß

,

Institut für Geographie, FAU
Wetterkreuz 15
D-91058 Erlangen-Tennenlohe

Raum: 02.255


ed.ua1489565224f@ssa1489565224s.nre1489565224ojb1489565224
Tel: +49 (0)9131 85-23473
Fax: +49 (0)9131 8522013

Sprechstunde: nach Vereinbarung


Doktorandensprecher (kontaktiere mich oder Christian Eichenmüller gerne)


 


Curriculum Vitae | Publikationen | Forschung | Lehre | Weiteres

Curriculum Vitae

seit 2015 Promotion (DBU-Promotionsstipendium)

2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, AG Braun, Institut für Geographie, FAU

2014  Master of Science, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Thesis: „Ice elevation changes 2000 – 2011/2012 of glaciers in South Chile from TanDEM-X and SRTM data“

2011  Bachelor of Science, Universität Hamburg

Thesis: “Methoden der Reliefanalyse zur Regionalisierung von Lößmächtigkeiten auf ausgewählten Berglands-Standorten des Rheinischen Schiefergebirges

Publikationen

Papers:

nothing so far yet

Conference contributions:

Saß, B., Sauter, T., Braun, M. (2016): Integrated firn elevation change model for glaciers and ice caps. Poster. EGU General Assembly 2016, Vienna. Geophysical Research Abstracts, Vol. 18, EGU2016-7488. Abstract. Poster: EGU-2016-sass.

Saß, B. (2016): Integrated firn elevation change model for glaciers and ice caps. Poster. IASC-NAG meeting 2016, Benasque. Abstract, p. 37. Poster: IASC-NAG-2016-sass.

Int. Polartagung 2015, München, Poster: Firn compaction modelling for an arctic ice cap.

Fringe Workshop 2015, ESRIN, Frascati, Poster: Ice elevation, volume and mass change 2012-2000 of glaciers in South Chile from TanDEM-X and SRTM data.

4.TanDEM-X Science Team Meeting 2013, DLR, Oberpfaffenhofen: Volume changes 2000 – 2011/2012 of glaciers in the Patagonia Icefields from TanDEM-X and SRTM
data.

Forschung

Regional: Südpatagonien und Feuerland, Svalbard

Methodisch: Multi-sensor Fernerkundung, SAR Interferometrie, Geographische Informationssysteme, Physikalische Modellierung

Themen: Glacier ice elevation change, Glacier mass balance, Firn compaction/ densification, Glacier dynamics modelling

Laufende Forschungsarbeiten:

2015-2018

Promotion – „Entwicklung eines Firn-Verdichtungsmodells für verbesserte geodätische Gletschermassenbilanzen“ (DBU-Promotionsstipendium) 2015 – 2017.

Abgeschlossen:

2014

BayIntAn – “Klimarekonstruktion am Perito Moreno Gletscher in Patagonien auf Basis von dendro-ökologischen Untersuchungen, meteorologischen Messungen und Fernerkundung” (BayIntAn – Anschubfinanzierung durch BAYLAT/BayFor) 2014. In Kooperation mit P. Skvarca, Glaciarium, El Calafate, Argentinien). Projektbeteiligte: Björn Saß, Jussi Grießinger, M. Braun

Lehre

WS 2014/15

Fortsetzung der Forschungswerkstatt PG: E-Learning am Beispiel GIS & Fernerkundung (Masterseminar, 15 ECTS)

SoSe 2014

Begleitseminar PG mit Geländetag – Kurs F (Dienstag, 12.15 Uhr, Hörsaal C, 5 ECTS)

Forschungswerkstatt PG: E-Learning am Beispiel GIS & Fernerkundung (Masterseminar, 15 ECTS)

 

Weiteres