Sandra Skowronek | Sandra Skowronek – Institut für Geographie

Äolische Inseln Äolische Inseln
Sandra Skowronek

Diplom-Geoökologin Sandra Skowronek

,

Wetterkreuz 15, 91508 Erlangen

Raum: 2.077


ed.ua1505389520f@ken1505389520orwok1505389520s.ard1505389520nas1505389520
Tel: +49 (0)9131 85-22506

Sprechstunde: nach Vereinbarung

Forschungsgebiete: ,



Curriculum Vitae | Publikationen | Forschung

Curriculum Vitae

Seit September 2015: Visiting scholar am Department of Global Ecology der Carnegie Institution for Sciences Stanford (USA).

Seit April 2014: Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der AG GIS und Fernerkundung

2013 – 2014: Fernstudium „Global Environment Challenges“ an der Universität Edinburgh

2012 – 2014: Landschaftsplanerin bei ANUVA Stadt- und Umweltplanung in Nürnberg

April – Dez. 2011: Diplomarbeit an der Freien Universität Bozen (Italien)

2009 – 2010: Auslandsstudium an der Universität Almería (Spanien)

2006 – 2012: Geoökologie-Studium an der TU Bergakademie Freiberg

Publikationen

Skowronek, S., Terwei, A., Zerbe, S., Mölder, I., Annighöfer, P., Kawaletz, H., Heilmeier, H. (2013). Regeneration Potential of Floodplain Forests under the Influence of Nonnative Tree Species: Soil Seed Bank Analysis in Northern Italy. Restoration Ecology, 1–9. doi:10.1111/rec.12027

Skowronek, S., Ewald, M., Isermann, M., Van De Kerchove, R., Lenoir, J., Aerts, R., Warrie, J., Hattab, T., Honnay, O., Schmidtlein, S., Rocchini, D., Somers, B., Feilhauer, H., 2016. Mapping an invasive bryophyte species using hyperspectral remote sensing data. Biol. Invasions 1–16. doi:10.1007/s10530-016-1276-1

Forschung

Mitarbeit im Forschungsprojekt DIARS, Promotionsthema: „Erfassung invasiver Pflanzenarten mithilfe von Hyperspektral- und LIDAR-Daten“

Siehe auch Homepage des Projekts DIARS (Detection of invasive plant species and assessment of their impact on ecosystem properties through remote sensing)