Sebastian Feick | Sebastian Feick – Institut für Geographie

Äthiopien - Semien Äthiopien - Semien
Sebastian Feick

Dr. Sebastian Feick

, ,

Institut für Geographie
Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg
Wetterkreuz 15
D-91058 Erlangen

Raum: 03.045


ed.ua1494522459f@kci1494522459ef.na1494522459itsab1494522459es1494522459
Tel: +49 (0)9131 85-23575
Fax: +49 (0)9131 8522013

Sprechstunde: nach Vereinbarung
Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit: nach Vereinbarung



Curriculum Vitae | Publikationen | Forschung | Lehre | Abschlussarbeiten | Weiteres

Curriculum Vitae

  • seit 10/2015: Akademischer Rat (LfbA), Institut für Geographie, FAU Erlangen-Nürnberg
  • 2013 – 2015: Lehrkraft für besondere Aufgaben (LfbA)
  • 2013: Promotion zum Dr. rer. nat am Institut für Geographie, FAU Erlangen-Nürnberg
  • 2008 – 2013: Wiss. Mitarbeiter und Lehrkraft für besondere Aufgaben (LfbA) am Institut für Geographie, FAU Erlangen-Nürnberg
  • 2005 – 2008: Wiss. Mitarbeiter am Institut für Kommunale Geoinformationssysteme (IKGIS), Institut für Geodäsie, TU Darmstadt
  • 2004 – 2006: Wiss. Mitarbeiter am Institut für Physische Geographie, AG Hydrologie, J. W. Goethe Univ. Frankfurt/Main
  • 2003 – 2004: Diplomarbeit am Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF (Davos, Schweiz)
  • 1999 – 2004: Geographiestudium an der J. W. Goethe Univ. Frankfurt/Main und Univ./ETH Zürich

Publikationen

Zeitschriften

  • Dreier, L., Mitterer, C., Harvey, S. & Feick, S. (2014): Valanghe da Slittamento. L’influenza di alcuni parametri meteorologici sulle valanghe da slittamento. In: Neve e Valanghe 82/6.
  • Pingold, M., Feick, S. (2009): Google Earth konkret – Anregungen zum Unterrichtseinsatz jenseits von Spiel und Intuition. In: Praxis Geographie, Ausgabe 11/2009. Braunschweig: Westermann.
  • Schaffert, M., Feick, S. (2008): GIS für hydrologische Fragestellungen – ein Lehrmodul für den Einsatz in der hydrologischen und geowissenschaftlichen Ausbildung an Hochschulen. In: Allgemeine Vermessungs-Nachrichten (AVN). Zeitschrift für alle Bereiche der Geodäsie und Geoinformation. 11-12/2008. Wichmann.
  • Feick, S., Kronholm, K., Schweizer, J. (2007): Field observations on spatial variability of surface hoar at the basin scale, J. Geophys. Res., 112, F02002, doi:10.1029/2006JF000587 .
  • Siebert, S., Döll, P., Hoogeveen, J., Faures, J-M., Frenken, K., Feick, S. (2005): Development and validation of the global map of irrigation areas. Hydrology and Earth System Sciences 9, 535-547.

 

Forschungsberichte

  • Feick, S., Siebert, S., Döll, P. (2005): A Digital Global Map of Artificially Drained Agricultural Areas. Frankfurt Hydrology Paper 04, Institute of Physical Geography, Frankfurt University, Frankfurt am Main.
  • Siebert, S., Feick, S., Hoogeveen, J. (2005): A digital global map of irrigated areas – An update for Asia. Frankfurt Hydrology Paper 01, Institute of Physical Geography, Frankfurt University, Frankfurt am Main, Germany, 115 pp.

 

Tagungsbände

  • Dreier, L., Mitterer, C., Feick, S., Harvey, S. (2013): The influence of weather on glide-snow avalanches. Proceedings ISSW 2013. International Snow Science Workshop, Grenoble – Chamonix Mont-Blanc, 7-11 October 2013.
  • Feick, S., Mitterer, C., Dreier, L., Harvey, S., Schweizer, J. (2012): Automated detection and monitoring of glide-snow events using satellite-based optical remote sensing and terrestrial photography. Proceedings ISSW 2012. International Snow Science Workshop, Anchorage, Alaska, U.S.A., 16-21 September 2012.
  • Feick, S., Pingold, M. (2009): Geographieunterricht mit Google Earth – Lernen mit dem virtuellen Globus. In: Aktuelle Impulse für den Geographieunterricht, Tagungsband zum mittelfränkischen Realschultag Erdkunde, Nürnberg 2009.

 

Poster

  • Feick, S., Mitterer, C., Dreier, L., Harvey, S., Schweizer, J. (2012): Automated detection and monitoring of glide-snow events using satellite-based optical remote sensing and terrestrial photography. International Snow Science Workshop, Anchorage, Alaska, U.S.A., 16-21 September 2012.
  • Feick, S., Brunner, S., Mitterer, C., Schweizer, J. (2011): Automated detection and analysis of glide-snow events. European Geosciences Union, General Assembly 2011, Vienna, Austria, 03-08 April 2011.
  • Feick, S., Brunner, S., Mitterer, C., Schweizer, J. (2011): Satellite-based detection of glide-snow events. Arbeitskreis Hochgebirge, 04-06 Februar 2011.
  • Feick, S., Kronholm, K., Schweizer, J. (2004): Spatial variability of surface hoar layers at the basin scale. European Geosciences Union, 1st General Assembly, Nice, France, 25-30 April 2004.

 

Dissertation

  • Feick, S. (2013): Einsatz satellitenbasierter Fernerkundung und terrestrischer Fotografie zur (halb-)automatischen Erfassung und Analyse von Gleitschnee-Ereignissen. Dissertation an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. (PDF)

 

Diplomarbeit

  • Feick, S. (2004): Räumliche Variabilität der Schneeoberfläche im Hinblick auf die Lawinenbildung – unter besonderer Berücksichtigung von Oberflächenreifschichten. J. W. Goethe Univ. Frankfurt am Main / Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF; unveröffentl. Diplomarbeit.

Forschung

  • Geographische Informationssysteme (GIS) und Fernerkundung
  • Schnee- und Lawinenforschung
  • Hydrologie
  • Alpine Naturgefahren

Lehre

Regelmäßig angebotene Lehrveranstaltungen im Wintersemester

Bachelor:

  • Vorlesung: Einführung Kartographie & Geoinformation
  • Seminar: GIS & Fernerkundung (GIS I)
  • HS PG: Landschaftsökologie
  • Spezielle Methoden (PG): Schnee- und Lawinenforschung

 

Master:

  • Vertiefte Methodik MSc/MA: Python für GIS-Anwendungen/Python scripting for GIS applications (DE & EN)

 

Regelmäßig angebotene Lehrveranstaltungen im Sommersemester

Bachelor:

  • Spezielle Methoden (PG/KG): Rasteranalysen (GIS II)
  • Seminar PG mit Geländetag
  • Geländepraktikum
  • Kl. Geländeseminar Alpen (u. a. Mattertal/VS; Rätikon & Silvretta)

 

Master:

  • Vertiefte Methodik MSc/MA: Geo-Datenbankanalysen/Geo-database analysis (DE & EN)

 

Jedes Semester

Freier Bereich Lehramt Geographie:

  • GIS & Fernerkundung für Lehrämter (Anmeldung über: Virtuelle Hochschule Bayern, vhb > Lehramt > Geographie)

 

Weitere, nicht regelmäßig angebotene Lehrveranstaltungen siehe UnivIS (Personen > Feick).

Abschlussarbeiten

Bachelor:

  • Brunner, Stefan (2011): Object-based mapping and detection of glide cracks.

 

Master:

  • Merz, Björn (2016): Potentiale für Windenergie in Thüringen bis 2040.
  • Dreier, Lisa (2013): Einfluss von Wetter und Gelände auf Gleitschneelawinen.

Weiteres

Mitgliedschaften

  • AK Hochgebirge
  • Fränkische Geographische Gesellschaft