Thomas Sokoliuk | Thomas Sokoliuk – Institut für Geographie

Thomas Sokoliuk

Dr. Thomas Sokoliuk

,

,

Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Geographie
Wetterkreuz 15
D-91058 Erlangen

Raum: 03.061


ed.ua1489512118f@kui1489512118lokos1489512118.samo1489512118ht1489512118
Tel: +49 (0)9131 85-26684
Fax: +49 (0)9131 8522013

Sprechstunde: Donnerstag, 10.00-11.00 Uhr

Forschungsgebiete:



| Lehre | Weiteres

Lehre

Wintersemester 2015/2016
  • Kleines Geländeseminar Südtirol
  • Projektseminar Landschaftspfadkonzepte
  • Qualitative und Quantitative Methoden
Sommersemester 2015
  • Großes Geländeseminar Südfrankreich
  • Seminar zum großen Geländeseminar Südfrankreich
  • Kleines Exkursionseminar Faunenbiotope
  • Projektseiminar Fledermausmonitoring in Erlangen

Wintersemester 2014/2015

  • Qualitative und Quantitative Methoden
  • Projektseminar Lehrpfad am Hetzleser Berg
  • Projektseminar Naturschutz/Forstliche Nutzung im Naturschutzgebiet „Brucker Lache“

Sommersemester 2014

  • Kleines Exkursionseminar Faunenbiotope
  • Proseminar Physische Geographie „Zoogeographie“
  • Großes Exkursionsseminar Südfrankreich
  • Methodenseminar Tierpopulationen

Weiteres

Aufgabenbereiche

  • Betreuung der EDV-Anlage des Instituts

    Im Institut für Geographie ist ein heterogenes Computernetz installiert. Es besteht derzeit aus ca. 100 Windows- und Linux PCs. Die Server werden vom Regionalen Rechenzentrum Erlangen (RRZE) betreut. Neben üblicher Standardsoftware sind spezielle geographische Anwendungen wie ARC-GIS und Geomatica installiert.

  • Betreuung der CIP-EDV-Anlage des Instituts für Geographie

    Die CIP-Anlage (Computer-Investitions-Programm, studentische Arbeitsplätze) des Department Geographie und Geowissenschaften ist ein Windows-Netz mit ca 60 PCs, Peripheriegeräten (Drucker, DIN-A0-Plotter, A0 Einzugsscanner) und einem Windows-Server, der vom RRZE betreut wird. Der „CIP-Pool“ ist aufgeteilt in  40 Arbeitsplätze in der Geographie (2 CIP-Räume) und 20 im Institut für Geologie/Paläontologie. An diesen Arbeitsplätzen können Studenten wissenschaftliche Fragestellungen bearbeiten. Außerdem finden hier EDV-Lehrveranstaltungen statt. Der „CIP-Pool“  der Geographie wird auch von Dr. Tim Elrick und Philipp Hochreuther der der Geologie/Paläontologie noch von Dipl.-Geol. Christian Schulbert  und Dr. Stefan Krumm betreut.

Mitarbeit in Gremien

  • Ersatzvertreter des Mittelbaus im Rechenzentrumsbeirat
  • Mitglied im Naturschutzbeirat der Stadt Erlangen