Uwe Treter | Uwe Treter – Institut für Geographie

Uwe Treter

em. Prof. Dr. Uwe Treter

, , ,

Institut für Geographie der Universität Erlangen-Nürnberg
Wetterkreuz 15
D-91058 Erlangen


im Ruhestand


| Publikationen | Forschung | Lehre | Weiteres

Publikationen

Neuere Veröffentlichungen

  • Treter, U. 2000: Stand structure and growth patterns of the larch forests of Western Mongolia. A dendrochronological approach
    In: State and dynamics of geosciences and human geography of Mongolia, Band 205 A, Seite 60-66
  • Treter, U. 2000: Rolle der borealen Wälder im globalen CO2-Haushalt.
    Eine ökosystemare Analyse In: Geographische Rundschau, Band 52, Heft Nr. 12, Seite 4-11
  • Treter, U. 2000: Recent Extension and Regeneration of the Larch Forest in the Mountain Steppe of North-West Mongolia
    In: Marburger Geographische Schriften, Band 135, Seite 156-170
  • Sommer, M. & Treter, U. 1999:
    Die Lärchenwälder der Gebirgswaldsteppe in den Randgebieten des Uvs Nuur-Beckens
    In: Erde, Band 2, Seite 173-188
  • Treter, U. 1999:
    Physisch-geographische Forschungen in der Mongolei
    In: Erde, Band 2, Seite 89-96
  • Böhmer, H. & Rausch, S. & Treter, U. 1998:
    Dynamik eines Bergwaldes am Monte Cimino – Fünf Jahrzehnte ungestörter Bestandsentwicklung in einem ehemaligen Nutzwald im Valle di Gressoney / Aosta
    In: Naturschutz und Landschaftsplanung, Band 30, Heft Nr. 10, Seite 309-314
  • Treter, U. 1996:
    Gebirgs-Waldsteppe in der Mongolei
    In: Geographische Rundschau, Band 48, Heft Nr. 11, Seite 655-661
  • Treter, U. 1996:
    Dendroökologische Untersuchungen im Flechten-Fichten-Waldland in Zentral-Labrador/Ungava, Kanada
    In: Heidelberger Geographische Arbeiten, Heft Nr. 104, Seite 529-542
  • Treter, U. 1995:
    Kahlschlag und Feuer – Auswirkungen auf die Holzresourcen der Wälder Kanadas
    In: HGG-Journal, Band 9, Seite 61-75
  • Treter, U. 1995:
    Der Nachweis von periglazialen Prozessen in Baumgrenzökoton Finnisch-Lapplands mit Hilfe der Dendrochronologie
    In: Norden, Band 10, Seite 61-72
  • Treter, U. & Schießl, R. & Roßner, R. 1994:
    Das Naturschutzgebiet Brucker Lache in ErlangenBeiträge zum Grundwasser, zum Boden und zur Vegetation
    In: Mitteilungen der Fränkischen Geographischen Gesellschaft, Band 41, Seite 205-261
  • Treter, U. 1994:
    Die Rolle des Feuers in den borealen Waldökosystemen Kanadas. Ein allgemeiner Überblick mit einer Fallstudie aus dem Flechten-Fichten-Waldland in der Provinz Québecs
    In: Essener Geographische Arbeiten, Band 25, Seite 23-42
  • Treter, U. 1993:
    Die borealen Waldländer
  • Treter, U. 1992:
    Entwicklung der Vegetation und Bestandsstruktur auf Waldbrandflächen des Flechten-Fichten-Waldlandes in Zentral-Labrador / Kanada
    In: Erde, Band 123, Seite 235-250
  • Haas, D. & Treter, U. 1990:
    Über die Bedeutung des Streuobstanbaus für die süddeutsche Kulturlandschaft am Beispiel von Wertheim/Main
    In: Mitteilungen der Fränkischen Geographischen Gesellschaft, Band 35/36, Seite 273-334
  • Treter, U. 1990:
    Holzvorrat und Holznutzung in den borealen Waldländern
    In: Geographische Rundschau, Band 42, Heft Nr. 7/8, Seite 382-385
  • Treter, U. 1990:
    Die borealen Waldländer – ein physisch-geographischer Überblick
    In: Geographische Rundschau, Band 42, Heft Nr. 7/8, Seite 372-381
  • Treter, U. 1985:
    Grundwassernutzung und Grundwassererneuerung in Berlin (West)
    In: Berlin, Seite 111-135
  • Treter, U. 1984:
    Die Baumgrenzen Skandinaviens. Ökologische und dendroklimatische Untersuchungen
  • Gehrenkemper, J. & Treter, U. 1983:
    Untersuchungen zur Deglaziation und Talentwicklung im Dorälen/Rondane (Norwegen)
    In: Spät- und postglaziale Gletscherschwankungen, Seite 171-186
  • Treter, U. 1981:
    Zum Wasserhaushalt Schleswig-Holsteinischer Seengebiete
    In: Berliner Geographische Abhandlungen, Heft Nr. 33,
  • Treter, U. 1980:
    Kennzeichnung und Typisierung von See-Einzugsgebieten durch Verfahren der Zeitreihenanalyse

Forschung

Thematische Schwerpunkte

  • Vegetationsgeographie
  • Hydrogeographie, Hydrologie
  • Vegetationsdynamik
  • Boreale Waldländer
  • Hochgebirge
  • Ökologie
    • Feuerökologie
    • Geoökologie
  • Dendrochronologie

Regionale Schwerpunkte

  • Kanada
  • Nordeuropa
  • Mongolei
  • Alpen
  • Franken

Laufende Forschungsprojekte

  • Struktur und Dynamik der Lärchentaiga der Gebirge des Uvs-Nuur-beckens in der Mongolei (DFG-Projekt 1995-1998)
  • Mosaik-Zyklus-Modelle hochdynamischer Lebensgemeinschaften des Alpenraumes (DFG-Projekt 1994-1997)
  • Regenerationsdynamik von Waldbrandflächen in der „mixed forest zone“ in Alberta, Kanada (in Zusammenarbeit mit der Alberta Pacific Forest Indistries Inc. (ALPAC), Alberta, Kanada
  • Vegetationsdynamik von Waldökosystemen

 

Lehre

Thematische Ausbildungsschwerpunkte

  • Vegetationsgeographie
  • Biogeographie
  • Hydrogeographie und Hydrologie
  • Ökologie (Synökologie der Pflanzen)
  • Geoökologie
  • Vegetations- und Klimazonen der Erde

Regionale Ausbildungsschwerpunkte

  • Nordamerika (Kanada, USA)
  • Nordeuropa
  • Alpen
  • Franken

Weiteres

Funktionen

  • Mitglied und Prodekan des Fachbereichsrates der Nat.Fak.III (Geowissenschaften)
  • Mitglied der Senatskommission für Forschung und Wissenschaftlichen Nachwuchs
  • Sprecher der DFG-Projektgruppen Mongolei
  • Vorstandsmitglied der Fänkischen Geographischen Gesellschaft

Mitgliedschaften