Projektseminar Naturgefahren und Naturgefahrenmanagement | Projektseminar Naturgefahren und Naturgefahrenmanagement – Institut für Geographie

USA - Chicago USA - Chicago

Projektseminar Naturgefahren und Naturgefahrenmanagement

Unter der wissenschaftlichen Leitung von Dr. Alexandra Titz und Dr. Jussi Grießinger haben Studierende des Instituts für Geographie im Rahmen des Projektseminars „Naturgefahren und Naturgefahrenmanagement“ im SoSe 2012 eigenständig verschiedene praxisnahe Fragestellungen bearbeitet. Im Oberengadin (Schweiz) wurden rezente und historische Schadensereignisse in Form von Massenbewegungen und Massentransporten aufgenommen sowie die Gefahren- und Risikowahrnehmung der lokalen Bevölkerung und Touristen analysiert. Darüber hinaus wurden Expertengespräche organisiert.

 

Hier geht es zu den einzelnen Postern des Projektes (PDF):

Poster Engadin Vorschau

Das Oberengadin

Suvretta Blockgletscher

Lej da Vadret- Rosegsee

Rutsch- und Sturzprozesse

Schutzwald im Oberengadin

Risiko- und Gefahrenwahrnehmung

Historische Schadensereignisse

Synthese