Studiengangsprofil LAGY | Studiengangsprofil LAGY – Institut für Geographie

Äthiopien - Semien Äthiopien - Semien

Studiengangsprofil LAGY

Wie bei den Bachelor- und Master-Studiengängen legen wir auch bei den Lehramtsstudiengängen Wert auf ein abwechslungsreiches, spannendes und berufsrelevantes Studium. Neben einer Einführung in kulturgeographische und physische-geographische Sachverhalte und Prozesse werden die grundlegenden fachspezifischen Methoden vermittelt. In weiteren Seminaren und Vorlesungen wird das Basiswissen sowohl in Kultur- als auch in Physischer Geographie vertieft. Aspekte der Regionalen Geographie werden im Rahmen von Geländeseminaren und Regionalvorlesungen vermittelt. Sie sollen nach Ihrer Ausbildung raumbezogene gesellschaftliche und naturwissenschaftliche Fragestellungen kompetent bearbeiten und Ihr Engagement und Wissen sicher in den schulischen Alltag einbringen können.

Der Studiengang umfasst eine solide Ausbildung in der Fachwissenschaft Geographie im Umfang von 95 ECTS-Punkten (vgl. Abb. 1). Neben Geographie studieren Sie gleichwertig ein weiteres Fach. Hinzu kommen ggf. 10 ECTS-Punkte für die schriftliche Hausarbeit (Zulassungsarbeit), falls diese in der Fachwissenschaft Geographie geschrieben wird. Nach dem ersten Jahr erfolgt eine Grundlagen- und Orientierungsprüfung (GOP).Sie gilt als bestanden, wenn die Module GLG1, GLG2, GLG 4 und GLG5 erfolgreich absolviert wurden. Die GOP muss spätestens nach dem 3. Fachsemester bestanden sein. Weiterführende Informationen zum Studienaufbau und zu möglichen Fächerkombinationen finden Sie unter https://www.zfl.fau.de/studium/lehramt-gymnasium/.

 

Abb. 1: Struktur Lehramtsstudiengang Gymnasium (Quelle: https://www.zfl.fau.de/studium/lehramt-gymnasium/)