NEU – Master Physische Geographie (MSc) ab WS 2015/16 | NEU – Master Physische Geographie (MSc) ab WS 2015/16 – Institut für Geographie

Hongkong Hongkong

NEU – Master Physische Geographie (MSc) ab WS 2015/16

(vorbehaltlich der Zustimmung des Senats)

Für den Master Physische Geographie gilt voraussichtlich ab dem WS 2015/16 ein neuer Studienverlaufsplan, in welchem die Methodenausbildung deutlich gestärkt wird (vgl. Abb. 1). In den Modulgruppen MV I (Datenerfassung) und MV II (Datenanalyse) können Sie zukünftig nach eigenem Interesse Methodenseminare à 5 ECTS belegen.

Zum einen wird dadurch ein konsekutiver Aufbau von Methodenwissen gewährleistet. Zum anderen erhalten Sie durch die Wahl der Lehrveranstaltungen die Möglichkeit, Ihre Schwerpunkte zu akzentuieren und ein individuelles Profil auszubilden. In diesen Methodenveranstaltungen können sie zudem auch inhaltliche Schwerpunkte durch die bearbeiteten Themen und Projekte setzen. Damit tragen wir auch unserem Anliegen Rechnung, eine zielgerichtete, praxisorientierte und berufsbezogene Methodenausbildung zu gewährleisten.

Studienverlaufsplan Master Physische Geographie ab WS 2015/16

Studienverlaufsplan Master Physische Geographie ab WS 2015/16

Es ist beabsichtigt, die folgenden Lehrveranstaltungen regelmäßig anzubieten:

Vertiefte Phys. Geographie – Bsp. Master Hauptseminare (SoSe)

  • Bodenökologie & Bodenschutz
  • Vergleichende Hochgebirgsforschung
  • Historische Mensch-Umwelt-Beziehungen
  • Climate & Cryosphere
  • Climate Change & Sea Level Rise

 

MV I: Modulgruppe Vertiefte Methodik I – Datenerfassung

Wintersemester

Sommersemester

  • Bodenkundliches Laborpraktikum
  • Dendroökologie II
  • Hyperspectral Remote Sensing
  • Microwave Remote Sensing

MV II: Modulgruppe Vertiefte Methodik II – Datenanalyse

Wintersemester

Sommersemester

  • Isotopenanalyse
  • Advanced Climate Data Analysis
  • Python in GIS
  • Remote Sensing with R
  • Modeling Physical Systems in the Climate (ab 2016 WS)
  • Geo-Databases
  • Time Series Analysis with R (zweijährlich)

Vertiefte Regionale Geographie (Angebot im WS und SoSe)

Jährlich wechselndes Angebot an Großen Geländeseminaren; dort wird in bestimmten Kursen auch die klimatologische Datenerfassung als weitere Methodik angeboten.

Lehrforschung (Beginn jeweils im SoSe)

Zweisemestrige Lehrforschungsprojekte, wechselndes Angebot

Beispiele für Vertiefungen/Schwerpunktsetzungen

Klimawissenschaften:

Dendroökologie II / Modeling Physical Systems in the Climate / Zeitreihenanalyse / Analyse und Interpretation von Isotopen / Fortgeschrittene Klimadatenanalyse / +2 weitere MV Kurse

Geoinformatik:

Radarfernerkundung / Hyperspektral-Fernerkundung / Geodatenbanken / Python in GIS / Fernerkundung mit R / + 2 MV Kurs

Mensch-Umwelt Beziehungen:

Bodenanalyse / Geodatenbanken / Dendroökologie II / Analyse und Interpretation von Isotopen / Fortgeschrittene Klimadatenanalyse / +2 weitere MV Kurse